Aktuelles

Seit gestern Abend steht fest, dass die Saison 2019/20 seitens des HHV vorzeitig beendet wurde. Nach Aussage des HHV entscheiden die derzeitigen Tabellenstände über Meisterschaft, Aufstieg und Abstieg. Wenn das bestehen bleibt, beenden wir die Saison mit zwei Meistern, wJB Hessenmeister, mJD Bezirksmeister (beides bekanntlich auch, wenn die Saison regulär zu Ende geführt worden wäre) , sowie drei Staffelsiegern (mJB, wJC sowie Herren 2 in der Bezirksliga B und Aufstieg in die BL A,). Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften!

Was heißt diese Entscheidung für den Trainingsbetrieb?

Wir alle, als aktive, junge Sportler gehören (sofern wir keine Vorerkrankungen haben) nicht zu einer Risikogruppe. Deshalb können die derzeitigen Maßnahmen nachvollziehbarer Weise als überzogen angesehen werden. Allerdings geht es aktuell zu aller erst darum, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, damit sich das Gesundheitssystem bestmöglich darauf einstellen kann. In erster Linie nicht für uns, sondern für die Risikogruppen, für diejenigen mit Vorerkrankungen und unsere Eltern oder Großeltern, die aufgrund ihres Alters zu den Risikogruppen gehören. Handball gehört als Kontakt-Sportart zu den Sportarten, bei denen eine Übertragung wahrscheinlicher ist als in kontaktlosen Sportarten. Neben dem Kontakt in der Abwehr, nutzen wir alle denselben Ball, auf dem die Viren übertragen werden können.

Deshalb haben wir seitens des Vorstands der Handballabteilung wie folgt entschieden: durch das vorzeitige Saisonende wird auch der Trainingsbetrieb für die Jugendmannschaften zunächst bis nach den Osterferien eingestellt.

Zum heutigen Stand können wir alle nicht sagen, welche Maßnahmen notwendig und welche überzogen sind. Wir richten uns deshalb nach den Empfehlungen des DHB auch den (Handball-) Trainingsbetrieb zunächst einzuste-llen. Wenn ihr Fragen habt, kommt gerne auf uns zu!

TG Kastel Handball-Abteilungsleitung

Gilbert Geiger und Corinna Biehn

Liebe Vereinsmitglieder,

der Vorstand der TG 1886/54 Mainz-Kastel e.V. hat am heutigen Tag beschlossen, die Jahreshauptversammlung, die am 15. März stattfinden sollte, wegen der aktuellen Lage (Corona-Virus) auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Wir richten uns damit nach den Empfehlungen von Bund, Ländern, den Sportverbänden, aber auch nach der Stimmung unserer Mitglieder. Einerseits gibt es viele Absagen von Mitgliedern, die sonst immer teilnehmen, andererseits äußerten auch Mitglieder Bedenken, die weder sich oder andere Mitglieder gefährden wollen.

Wir bitten darum, alle vereinsbezogenen Aktivitäten vorläufig, mindestens bis nach Ostern,  einzustellen. Der Handball-Spielbetrieb wurde mit heutigem Tag durch den HHV eingestellt. Die für den 23. März geplante Vorstandssitzung findet nicht statt. Der Vorstand wird sich spätestens am 14. April über das weitere Vorgehen abstimmen.

Nach unserer Satzung muss die Jahreshauptversammlung im ersten Halbjahr stattfinden. Natürlich werden wir uns bemühen, diesen Termin einzuhalten und unsere Mitglieder laut Satzung spätestens 14 Tage vor der Mitgliederversammlung einladen. Wir werden die rechtlichen Folgen klären, falls es nicht möglich sein sollte, bis Ende Juni die Jahreshauptversammlung durchzuführen.

Wir hoffen auf Verständnis und bitten alle Mitglieder, diese Meldung weiterzugeben, da es uns wahrscheinlich nicht gelingen wird, jedes Mitglied vor Sonntag zu erreichen.

Wir bitten alle um Verständnis, die am Sonntag vor dem Vereinsheim stehen, da wir sie nicht erreichten.

Für den gesamten Vorstand

Uwe Schramm

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ich begrüße alle unsere Mitglieder und Freunde des Vereins voller Freude zu unserem ersten, abteilungsübergreifenden Newsletter, der „TG Life“ in neuer Form und neuem Aussehen.

Im vorigen Jahr entschied sich der Vorstand des Vereins die gedruckte Ausgabe der „TG Life“, die jährlich erschien und jeweils einen Rückblick über das vergangene Jahr gab, aus ungeklärten datenschutzrechtlichen Gründen nicht zu veröffentlichen. Ungeachtet dessen erschien jedoch der „TG Express“ weiter, der als Newsletter wöchentlich aus dem Leben der Handballabteilung berichtete.

Nun haben wir uns entschlossen, „TG Express“ und „TG Life“ zu vereinen. Berichtet wird im Newsletter nun nicht mehr nur über die Geschehnisse in der Handballabteilung, sondern über alle Aktivitäten im Verein. Dadurch möchten wir mehr Aktualität erreichen und alle Mitglieder erreichen. Berichte zu Veranstaltungen werden also nicht mehr einmal jährlich, sondern kontinuierlich veröffentlicht. Dabei kann jeder einzelne mitwirken und uns Beiträge senden, die Eingang in die „TG Life“ finden sollen. Zusätzlich werden die TG Life-Ausgaben auch auf unserer Homepage zu finden sein und auch diejenigen, die den Newsletter nicht direkt per Mail beziehen, haben somit Zugriff auf die Informationen.

Ich wünsche allen, die die „TG Life“ als neues, digitales Medium gestalten, gutes Gelingen und bedanke mich für den Aufwand, der dabei betrieben wird. Allen Nutzern wünsche ich viel Spaß beim Lesen!

Hier geht es zur TG Life!

Mit sportlichen Grüßen

Uwe Schramm
1. Vorsitzender

Liebe Sportfreunde,

nachdem nun seit langer Zeit der Hinweis auf der Startseite unserer Homepage zu finden war, dass keine Aktualisierung von Fotos und Grafiken wegen eines technischen Fehlers möglich ist, gibt es nun Entwarnung.

Vor allem die Seiten unserer Handballer (Teamseiten und Schiedsrichter) für die laufende Saison sind nun aktuell. Aber auch andere Seiten wurden aktualisiert.

Wir bedanken uns für eure Geduld.

Die Mainzer Einrichtung der „Mission Leben“ sammelt in der Vorweihnachtszeit unter dem Motto „Weihnachten im Schuhkarton“. 

Kartons, mit Kleinigkeiten für den Alltag von Obdachlosen, aber auch mit kleinen Leckereien und ganz wichtig: ein paar netten Zeilen in einer Weihnachtskarte. Diese schön als Geschenk verpackten Kartons werden am traditionellen Heiligabend-Brunch an wohnungslose Frauen und Männer verteilt, die in der Einrichtung gemeinsam Weihnachten feiern.

Unter dem Motto „Handballer helfen – Freude schenken“ beteiligten sich die TG Handballer in diesem Jahr zum ersten Mal an dieser Aktion. Zur Freude der ehemaligen Handballerin und Organisatorin innerhalb der Handballabteilung, Barbara Weinhold, kamen über 30 liebevoll verpackte Pakete, sowie viele Einzelspenden zusammen, die Nathalie Böhme für die Wohnungslosen in Empfang nehmen konnte. Wir hoffen, den Mainzer Wohnungslosen mit diesen Geschenken eine kleine Freude bereiten zu können… 

Vorteile für Vereinsmitglieder beim Kartenkauf des Karneval-Club Kastel

Liebe Sportfreunde,,
die Sitzungen des KCK sind Jahr für Jahr Garant für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Der KCK möchte die Vereinsmitglieder der TG Kastel einladen, Teil dieses einmaligen Erlebnisses zu werden. Seid mittendrin, wenn echte „Meenzer Fassenacht“ gefeiert wird und diskutiert mit, welche Beiträge es in die TV-Fastnacht „Mainz bleibt Mainz“ schaffen könnten.
Für zwei Sitzungen bietet der KCK ein Sonderkontingent vergünstigter Kategorie-B-Karten, solange der Vorrat reicht.

HIER GEHT ES ZUM ANGEBOT

 

Liebe Vereinsmitglieder,

der Vorstand der TG 1886/54 Mainz-Kastel e.V. hat am heutigen Tag beschlossen, die Jahreshauptversammlung, die am 15. März stattfinden sollte, wegen der aktuellen Lage (Corona-Virus) auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Wir richten uns damit nach den Empfehlungen von Bund, Ländern, den Sportverbänden, aber auch nach der Stimmung unserer Mitglieder. Einerseits gibt es viele Absagen von Mitgliedern, die sonst immer teilnehmen, andererseits äußerten auch Mitglieder Bedenken, die weder sich oder andere Mitglieder gefährden wollen.

Wir bitten darum, alle vereinsbezogenen Aktivitäten vorläufig, mindestens bis nach Ostern,  einzustellen. Der Handball-Spielbetrieb wurde mit heutigem Tag durch den HHV eingestellt. Die für den 23. März geplante Vorstandssitzung findet nicht statt. Der Vorstand wird sich spätestens am 14. April über das weitere Vorgehen abstimmen.

Nach unserer Satzung muss die Jahreshauptversammlung im ersten Halbjahr stattfinden. Natürlich werden wir uns bemühen, diesen Termin einzuhalten und unsere Mitglieder laut Satzung spätestens 14 Tage vor der Mitgliederversammlung einladen. Wir werden die rechtlichen Folgen klären, falls es nicht möglich sein sollte, bis Ende Juni die Jahreshauptversammlung durchzuführen.

Wir hoffen auf Verständnis und bitten alle Mitglieder, diese Meldung weiterzugeben, da es uns wahrscheinlich nicht gelingen wird, jedes Mitglied vor Sonntag zu erreichen.

Wir bitten alle um Verständnis, die am Sonntag vor dem Vereinsheim stehen, da wir sie nicht erreichten.

Für den gesamten Vorstand

Uwe Schramm

Liebe Sportfreunde,

wie die meisten von euch gelesen haben werden, trat im Mai die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft, die auch von uns einiges an Arbeit verlangt, um allen Belangen gerecht zu werden. Derzeit haben wir dazu noch einiges zu erledigen.

Der Vorstand hat aus diesem Grund nach langer Diskussion entschieden, die diesjährige Ausgabe nicht herauszugeben. Allerdings wird sie dennoch vorbereitet und nach Abschluss aller notwendigen Formalitäten zumindest als Download zur Verfügung gestellt werden. Wann das genau sein wird, können wir heute noch nicht sagen. Wir werden informieren.

Mit der Veröffentlichung als Download möchten wir zumindest die Arbeit derjenigen würdigen, die die diesjährige Ausgabe vorbereitet haben und natürlich auch euch über die vergangenen Aktivitäten informieren.

Der Vorstand hofft auf euer Verständnis. 

Das Saisonheft unserer Handballer wird zeitgerecht erscheinen und in der Halle erhältlich sein, da es hier gelungen ist, alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Unser Dank gilt hier insbesondere allen Beteiligten der Handballabteilung, den Sponsoren und den Mitgliedern des Vorstands, die hieran mitgewirkt haben.

Für den Vorstand

Uwe Schramm

Liebe Handballfreunde,

auf euren Teamseiten findet ihr nun die Links zu den vorläufigen Spielplänen der Saison 2018/2019. Pdf-Versionen des Gesamt- und Heimspielplans werden wir rechtzeitig vor Saisonbeginn veröffentlichen.

Liebe Sportfreunde,

zum 25.05.2018 tritt die aktuelle Europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Bereits seit zwei Jahren bestehen jedoch schon besondere Vorgaben bezüglich des Datenschutzes, die wir bei der TG Kastel natürlich berücksichtigen.

Die vollständige Umsetzung der DS-GVO ist ein recht aufwändiger Prozess, in dessen Verlauf wir gegebenenfalls noch einmal separat auf euch zukommen werden. Für die Organisation eines Vereines ist es unerlässlich, verschiedene Grunddaten seiner Mitglieder vorzuhalten.

Ihr könnt versichert sein, dass eure Daten bei uns mit größter Sorgfalt behandelt und nicht ohne eure Zustimmung an Dritte weitergeben werden.

Solltet ihr Fragen zur Behandlung eurer Daten haben, könnt ihr euch jederzeit an uns wenden.

Aufgrund der aktuellen rechtlichen Lage haben wir vorerst unsere umfangreiche Fotosammlung vom Netz genommen. Wir hoffen, diese später wieder zur Verfügung stellen zu können. 

Weiter haben wir auch den direkten Aufruf des Handball-Newsletters „TG Express“ auf der Homepage eingestellt. Wer diesen beziehen möchte, findet die Adresse zur Bestellung auf der Handballseite. Desweiteren wurden alle alten Beiträge in den Rubriken „Handball-News“ und „Aktuelles“ gelöscht.

Wir berichten dann demnächst wieder aktuell und hoffen auf euer Verständnis. Auch wir müssen Verordnungen und Gesetze einhalten….

Uwe Schramm (1. Vorsitzender)

Eine kleine Bitte

Liebe Sportfreunde,

bitte teilt uns mit, wenn sich eure Adresse oder Bankverbindung ändern.

Ihr erhaltet so wichtige Post und erspart dem Verein Kosten für unnötige Rückbuchungen.

Vielen Dank!